Wasserschadensanierung in der ganzen Deutschschweiz:









Wasserschäden?



Durch Leckage, Löschwasserschäden oder von aussen eindringender Feuchtigkeit durch z.B. Hochwasserschäden:

...wann und wie auch immer sich der Wasserschaden bemerkbar macht, die Probleme sind immer gleich.


Ungesundes Raumklima und sinkende Wohnqualität und Objektqualität.



Symptome sind offensichtliche Schäden wie durchnässte Möbel oder Gegenstände, aber auch Folgeschäden:



  • wiedurchnässte Decken,
  • durchfeuchteter Estrich feuchte,
  • und dadurch unwirksame Dämmstoffe ausblühende Putze,
  • schimmelige Tapeten,
  • aufgequollenes Parkett,
  • zerstörte Holzeinbauteile,
  • abgelöste Bodenbeläge etc.


...durch das Kapillarsystem steigt die Feuchte nach oben und führt in weiteren Gebäudeteilen zu Schäden.





Wasserschäden

Sofortmassnahmen am Schadensort: Wasserabsaugen, Reduzieren der Luftfeuchtigkeit, Bergung und Schutz der Einrichtung,




Zerstörungsfreie Leckortung

moderne Messmethoden, akustische Leckortung, Thermografie, Endoskopie,




Technische Trocknung

Estrichtrocknung: Unterlüften mit Seitenkanalverdichtern




Raumtrocknung

Herabsenkung der Luftfeuchte durch Aufstellung leistungsstarker Kondenstrockner,




Wandtrocknung

Herabsetzung der Baustofffeuchte z. B. durch Mikrowellenstrahler,




Bauentfeuchtung

Technische Trocknung von Neubauten bzw. nach Sanierung oder Wasserschäden; beschleunigte Trocknung, schnelle Nutzung bzw. Wiedernutzung.